Live-Patientenfall – konzeptionelle Planung und Umsetzung eines realen Patientenfalls

Referent:
Fechmi Housein

Kurskategorie:
Creation ZI-CT oder CC

KURSINHALT

In diesem sehr individuellen Kurs werden mit den Teilnehmern alle für den Fall erforderlichen Schritte live am Patienten durchgeführt (u. a. Patientenanalyse, Wax-up, Mock-up). So bekommen die Teilnehmenden einen Einblick in die systematische Vorgehens­weise des Referenten.

Weitere Themen:

  • Theoretische Grundlagen für die Herstellung von ästhetischen Restaurationen sowohl auf natürlichen Zähnen als auch auf Implantaten, Auswahlkriterien von Materialien und Techniken, Kommunikation zwischen Behandler und Zahntechniker, Umgang mit dem Patienten im Labor, Farbauswahl, Fotostatus (Mund- und Porträtaufnahmen).
  • Analyse des zu schichtenden Zahns, Verteilung von Opazitäten und Transluzenzen, Aufbau eines individuellen Schichtschemas und dessen praktische Umsetzung, individuelle Brandführung, Oberflächenbear­beitung und Politur.

Alle Schichtergebnisse der Teilnehmer werden im Mund des Patienten einprobiert.

MATERIALIEN

Creation ZI-CT oder CC

KURSARBEIT UND VORBEREITUNG DURCH DEN KURSTEILNEHMER

Die Kursarbeit sowie Informationen über Werkzeuge und die Vorbereitung durch die Teilnehmer werden rechtzeitig bekanntgegeben.

KURSGEBÜHR

€ 1.160,00 zzgl. MwSt.
inkl. eines exklusiven Panoramabildes

ZIELGRUPPE

Erfahrene Zahntechniker/innen

HOTELEMPFEHLUNG

prizeotel Hamburg-City
Högerdamm 28
20097 Hamburg
Tel: +49 (0)421 / 2222100

www.prizeotel.com

Mercure Hotel Hamburg City
Amsinckstraße 53
20097 Hamburg
Tel: +49 (0)40 / 236380

H1163@accor.com
www.all.accor.com

Weitere Hotels auf Anfrage.

Datum

26. – 27. August 2022

Zeit

Tag 1: 09:00 – open end
Tag 2: 09:00 – ca. 17:00 Uhr

ORT

Dentallabor Moss GmbH

Sachsenfeld 3 – 5
20097 Hamburg
Deutschland

ANMELDESCHLUSS

12. August 2022

Anmeldeformular

10 verbleibende Plätze
Gesamtpreis netto € 1160

Referent: Fechmi Housein

Fechmi Housein beendete seine Ausbildung 1996 und schloss 2005 seine Meisterprüfung in Düsseldorf ab. Im selben Jahr ging sein Weg nach Japan/Osaka, wo er unter Shigeo Kataoka an der OCTC sein Wissen über das Kopieren von Zahnformen, Oberflächen und Schichtungen intensiv vertiefen konnte. Zahntechniker wie Thilo Vock, Gerald Ubassy, Walter Gebhard, Jürg Stuck, Willi Geller und Sascha Hein hatten einen starken Einfluss auf seinen Werdegang. 2010 eröffnete er sein eigenes Labor „Fechmi Housein Zahntechnik Ästhetik und Funktion“ in Mönchengladbach mit dem Schwerpunkten festsitzende Rekonstruktionen, anspruchsvolle Versorgungen im optischen Bereich, Frontzahnversorgungen und Veneers. Seit 2015 ist das Labor in seiner Heimatstadt Viersen. Fechmi Housein ist seit 2019 Mitglied der renommierten Oral Design-Gruppe.

n

Weitere Kurse

Live-Patientenfall – konzeptionelle Planung  und Umsetzung eines realen Patientenfalls
Creation ZI-CT oder CC
Hamburg
Fechmi Housein

Live-Patientenfall – konzeptionelle Planung und Umsetzung eines realen Patientenfalls

In diesem sehr individuellen Kurs werden mit den Teilnehmern alle für den Fall erforderlichen Schritte live am Patienten

Live-Patientenfall – konzeptionelle Planung  und Umsetzung eines realen Patientenfalls
Creation Magic Colour / ZI-CT
Mallorca/Spanien
Stefan Picha

2-Tages-Kurs auf Mallorca: Einführung in die neue Malfarbentechnik (Magic Colour)

Wer eine besondere Weiterbildung zwischen Entspannung und Anregung, Motivation und neuer Herausforderung

Live-Patientenfall – konzeptionelle Planung  und Umsetzung eines realen Patientenfalls
Creation ZI-CT
Grünstadt
Andreas Nolte

Frontzahnformen II: vom Einzelzahn zur individuellen Rekonstruktion von Frontzahnsituationen

Die Inhalte aus dem Kurs Frontzahnformen I werden wiederholt und vertieft und auf die individuelle

Live-Patientenfall – konzeptionelle Planung  und Umsetzung eines realen Patientenfalls
Creation ZI-CT
Dresden
Alexander Conzmann

Zweiteilige Kursreihe: High Performance with Creation ZI-CT (Teil 2)

3D-Drucken? Wir schichten 3D! Im zweiten Teil wird alles aus der Keramik herausgeholt – von der Steuerung des Helligkeitswerts zu den

Live-Patientenfall – konzeptionelle Planung  und Umsetzung eines realen Patientenfalls
Creapearl 2 / Creopal
Augsburg
Jan-Holger Bellmann

PlaneSystem® und Totalprothetik – der Patient, der Habitus und die individuelle Lösung

Das Festhalten an metrischen Daten und mathematischen Formeln für die Erarbeitung einer funktionell-

Live-Patientenfall – konzeptionelle Planung  und Umsetzung eines realen Patientenfalls
Creation LS/LS Press
Düsseldorf
Ümit Pak

Live-Patientenfall: Frontzahn-Veneers mit Creation LS / LS Press

In dem zweitägigen Kurs mit Live-Patientenfall werden hochästhetische Veneers von 2 auf 2 mit Creation LS und LS Press gefertigt – nach dem

Live-Patientenfall – konzeptionelle Planung  und Umsetzung eines realen Patientenfalls
Creation ZI-CT
Halle (Saale)
Patrick Heidt

„A Layering Technique: Blueprint“ – Aufbau von zwei ­Frontzähnen

An den zwei Kurstagen beschäftigen wir uns intensiv mit der Schichtung zweier Frontzahntypen unterschiedlichen Alters. Diese werden nach der Vorlage des

Live-Patientenfall – konzeptionelle Planung  und Umsetzung eines realen Patientenfalls
Creation LS/LS Press
Weikersheim
Hubert Schenk

Vollkeramik ist nicht gleich Vollkeramik (Creation LS / ZI-CT)

In dem zweitägigen Arbeitskurs charakterisieren wir eine vollanato­mische Seitenzahnkrone mit Creation LS an 16 und ein Onlay an 14.

Live-Patientenfall – konzeptionelle Planung  und Umsetzung eines realen Patientenfalls
Creation ZI-CT
Münster
Andreas Nolte

Frontzahnformen II: vom Einzelzahn zur individuellen Rekonstruktion von Frontzahnsituationen

Die Inhalte aus dem Kurs Frontzahnformen I werden wiederholt und vertieft und auf die individuelle

Live-Patientenfall – konzeptionelle Planung  und Umsetzung eines realen Patientenfalls
Creation CC
Weikersheim
Uwe Gehringer

Keramik-Veneers auf Einbettmassestümpfen

Mithilfe der Analyse von Bildern natürlicher Zähne werden in diesem Kurs unterschiedliche Möglichkeiten einer individuellen Schichttechnik diskutiert. Im Zentrum des Kurses steht die

Live-Patientenfall – konzeptionelle Planung  und Umsetzung eines realen Patientenfalls
Creation ZI-CT
Münster
Andreas Nolte

Frontzahnformen III: Live-Patientenfall in der Teufelsküche

Patientenfall live! Der Kreis schließt sich. Das Erlernte aus den Frontzahnformenkursen I und II wird direkt an einem Patienten angewendet.

Live-Patientenfall – konzeptionelle Planung  und Umsetzung eines realen Patientenfalls
Creation ZI-CT
Münster
Andreas Nolte

Frontzahnformen III: Live-Patientenfall in der Teufelsküche

Patientenfall live! Der Kreis schließt sich. Das Erlernte aus den Frontzahnformenkursen I und II wird direkt an einem Patienten angewendet